Schule für Sprachbehinderte Buchen

Konzept der Schule:
 

  • Sonderschule mit Bildungsplänen der Grundschule und der Schule für Sprachbehinderte
     
  • Schulträger und Einzugsgebiet: Neckar-Odenwald-Kreis
     
  • Klassen 1-4

 


Ganztagesschule:


Im Ganztagesschulbetrieb wird ein therapieimmanenter Grundschulunterricht mit umfassendem, individuellem, ganzheitlichem Förderprogramm durchgeführt.
 

 

Durchgangsschule:


Nach abgeschlossener Therapie, frühestens nach der 1. Klasse, ist eine Rückschulung an die allgemeine Schule jederzeit möglich.

Nach der 4. Klasse sind Übergänge in alle weiterführenden Schulen möglich.

 

Pädagogische Prinzipien: 

  • Therapieimmanenz im Unterricht 
  • Klassenübergreifender Unterricht
     
  • Ganzheitlichkeit
     
  • Individuelle Förderdiagnostik
     
  • Handlungsorientiertheit

 

Powered By Website Baker